In Schwangerschaft und Stillzeit: MarisPlus Omega-3 flüssig

Vor der Geburt und in den ersten Lebensmonaten besteht ein besonderer Bedarf für DHA. Diese Omega-3-Fettsäure ist bereits für die Versorgung des Babys im Mutterleib bedeutsam und in größerer Menge in Muttermilch enthalten. DHA-Zufuhr ist daher für Schwangere und stillende Mütter sehr wichtig, um die gesunde Entwicklung des frühkindlichen Gehirns und Sehapparats optimal zu unterstützen.

Die regelmäßige Aufnahme in ausreichender Menge wird u.a. von der Europäischen Gesellschaft für Perinatalmedizin und der Stiftung Kindergesundheit empfohlen. Die Europäische Kommission hat bestätigt*: DHA-Einnahme werdender und stillender Mütter unterstützt die Entwicklung von Gehirn und Augen des Fötus und des Neugeborenen.

Daher ist MarisPlus Omega-3 flüssig unbedingt empfehlenswert.

* EU-Verordnung 440/201: Bei täglicher Aufnahme von
  200 mg DHA zusätzlich zur empfohlenen Tagesaufnahme
  von 250 mg EPA + DHA.

zurück
Omega-3 ist wichtig für die Gehirnentwicklung Ihres Babys
Omega-3 ist wichtig für die Gehirnentwicklung Ihres Babys